Das Evangelium Jesu Christi

Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Und Jeder, der im Glauben an Mich lebt, wird niemals sterben.
(Joh 11,25)

ARS-Logo

Wer an Mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt;
Wer zu Mir kommt, den werde Ich nicht versto├čen
(Joh 6,37)



next up previous contents
Nächste Seite: Kommentar: Aufwärts: Der Sohn Davids Vorherige Seite: Der Sohn Davids   Inhalt

Unterabschnitte


Abschnitt: 301

Mt 22,41-46

41 Danach fragte Jesus die Pharisäer, die bei ihm versammelt waren:
42 Was denkt ihr über den Messias? Wessen Sohn ist er? Sie antworteten ihm: Der Sohn Davids.
43 Er sagte zu ihnen: Wie kann ihn dann David, vom Geist (Gottes) erleuchtet, ,,Herr``nennen? Denn er sagt:
44 Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich mir zur Rechten, und ich lege dir deine Feinde unter die Füße.
45 Wenn ihn also David ,,Herr``nennt, wie kann er dann Davids Sohn sein?
46 Niemand konnte ihm darauf etwas erwidern, und von diesem Tag an wagte keiner mehr, ihm eine Frage zu stellen.

Mk 12,35-37

35 Als Jesus im Tempel lehrte, sagte er: Wie können die Schriftgelehrten behaupten, der Messias sei der Sohn Davids?
36 Denn David hat, vom Heiligen Geist erfüllt, selbst gesagt: Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich mir zur Rechten, und ich lege dir deine Feinde unter die Füße.
37 a David selbst also nennt ihn ,,Herr``. Wie kann er dann Davids Sohn sein?

Lk 20,41-44

41 Da fragte er sie: Wie kann man behaupten, der Messias sei der Sohn Davids?
42 Denn David selbst sagt im Buch der Psalmen: Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich mir zur Rechten,
43 und ich lege dir deine Feinde als Schemel unter die Füße.
44 David nennt ihn also ,,Herr``. Wie kann er dann Davids Sohn sein?

next up previous contents
Nächste Seite: Kommentar: Aufwärts: Der Sohn Davids Vorherige Seite: Der Sohn Davids   Inhalt
Georg Loczewski 2016-08-19